• header1-1.jpg
  • header1-2.jpg

Aktuell


Dr. Heinz Garber feiert 90. Geburtstag

Am 11. Juni 2018, feiert Dr. Heinz Garber, Ehrenpräsident der Freunde der DRP und ehemaliger Programmdirektor Hörfunk und Fernsehen des Saarländischen Rundfunks, seinen 90. Geburtstag.
Nach zehn Jahren Tätigkeit als Redakteur im Schulfunk des Südwestfunks kam Dr. Heinz Garber 1963 als Leiter der Abteilung Schul-, Jugend und Kinderfunk zum Saarländischen Rundfunk. Unter seiner Leitung entstand das Konzept für einen dialogischen Jugendfunk mit der Reihe „Junge Leute – heute“. Außerdem setzte er sich für die Entwicklung des Schulfernsehens und die Beteiligung des SR an mehreren Reihen ein.
Über die Leitung der Hauptabteilung Kulturelles Wort (1970) wurde Dr. Garber 1974 Programmdirektor Hörfunk. 1986 wurde er zusätzlich Programmdirektor Fernsehen.Nach seiner Pensionierung Mitte 1993 übernahm er 1994 das Amt des Präsidenten der Freunde des Rundfunk-Sinfonieorchesters Saarbrücken. 2007 wurde er deren Ehrenpräsident.
Der Verein der "Freunde der DRP" gratuliert dem Ehrenpräsidenten sehr herzlich zu seinem Festtag und wünscht ihm weiterhin alles Gute, vor allem beste Gesundheit.

Die DRP bei YouTube
Ab sofort gibt es den DRP-eigenen YouTube-Kanal, mit wachsendem, jederzeit kostenlos verfügbarem Angebot an ausgewählten Konzert-Videos der DRP. Der DRP-YouTube-Kanal bietet in Zukunft die Möglichkeit, Fernsehproduktionen und Livestreams des Orchesters nachträglich anzusehen und zu hören: Einzelwerke verschiedener Komponisten, komplette Konzertmitschnitte, aber auch Musikvermittlungsprojekte oder Reportagen sind dort zu finden. Einfach einwählen über: https://www.youtube.com/channel/UCwqAKhZnTyRz48Jagr780kQ oder über die Seite www.drp-orchester.de aufrufen und dort anklicken.


Die DRP präsentiert sich mit eigenem YouTube-Kanal im Internet

SR 2 KulturRadio erhält „Radio-Kulturpreis für Klassiksender“ der GEMA
Die Begründung der Auszeichnung: >>Die Klassikwelle SR 2 KulturRadio zeichnet sich durch ihr vielfältiges Nischenrepertoire und eine über Jahre konstante hohe Programmqualität aus.» Das sendereigene Orchester, die Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern (DRP), sei zudem «nahezu einzigartig in der Radiolandschaft.<<
Die Freunde der DRP gratulieren zu dieser Auszeichnung, auch wenn wir unsere DRP gerne öfters im Programm von SR 2 hören würden.

Zwei Fotoausstellungen in Kaiserslautern
„Klangbilder“ – so der Titel zweier Fotoausstellungen, die ab dem 23. Februar 2018 in der Fruchthalle Kaiserslautern und ab dem 1. März 2018 im SWR Studio Kaiserslautern das Wirken der Deutschen Radio Philharmonie im ersten Jahrzehnt Ihres Bestehens zwischen 2007 und 2017 zeigen. Eine Geburtstagsfeier in Bildern!

Video-Livemitschnitt Gewinner des Emmerich Smola Förderpreises 2018
Zum vierzehnten Mal wetteiferten sechs junge Sängerinnen und Sänger um die Gunst des Publikums in der Landauer Jugendstil-Festhalle, begleitet von der DRP - diesmal unter der Leitung von Enrico Delamboye. In einem Wettbewerb auf hohem Niveau konnten sich am Ende die Sopranistin Josy Santos und der Bariton Samuel Hasselhorn durchsetzen. Das Konzert und die Preisverleihung sind jetzt im Videomitschnitt verfügbar.

CD-Neuerscheinungen der DRP

Joseph Moog: Bei ONYX Classics ist  das neue Album des preisgekrönten Pianisten Joseph Moog erschienen. Gemeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie spielt er unter der Leitung von Nicholas Milton das 2. Klavierkonzert in B-Dur von Johannes Brahms und die Burleske von Richard Strauss. (onyx 4169)

Revolutionary Rhythms: Von 2011 bis 2017 war Karel Mark Chichon Chefdirigent der DRP. Unter seiner Leitung entstanden in dieser Zeit verschiedene Aufnahmen mit Ballettmusik von Strawinsky, Prokofjew und de Falla, die jetzt unter dem Titel "Revolutionary Rhythms" bei Oehms Classic erschienen sind. (OehmsClassics OC464)

Vorteile für unsere Mitglieder

Ermäßigte Tickets in Kaiserslautern
Die Stadt Kaiserslautern gewährt unseren Mitgliedern auch in der neuen Konzertsaison eine fünfprozentige Ermäßigung auf Konzerte der Deutschen Radio Philharmonie, welche innerhalb des Programms der "Konzerte der Stadt Kaiserslautern" gespielt werden.

Freier Eintritt zu den Ensembklekonzerte
Zu den Ensemblekonzerten in Saarbrücken und Kaiserslautern haben die Freunde der DRP freien Eintritt. Bei Ensemblekonzerten in Forbach gilt ein Sonderpreis. Bitte Mitgliedsausweis vorlegen.